RM

RM
Geburtsdatum: 08.05.1979
Herkunft: Halle/Saale, Sachsen-Anhalt - Deutschland
Größe: 1,90 m
Gewicht: 101 kg
Entrance Theme: Avid - "Falling"
Manager / Valet: -
Gesinnung: Face
Wrestling-Stil: Crossover, European Style
Moveset: Split Legged Moonsault, Sharpshooter, Ankle Lock, F-Five, Unprettier, German Suplex, Moonsault Kick; Power of Cyling (Tequilla Sunrise), Nur bei Big Events: Prince of Parkland (Standing Shooting Star Press), Holy Fly (RM springt von Ringpfosten nach draußen auf einen auf einen Tisch liegenden Gegner (nur in Hardcore oder Gimmick Matches)), Crazy Cake (Moonsault. RM's Gegner liegt in der Ringmitte, der Kuchen nimmt Anlauf und springt auf einen Stuhl von Stuhl aufs Top Rope und von dort aus mit einen Moonsault auf den Gegner (nur in Hardcore oder Gimmick Matches))
Trademark Moves: Calorie Bomb (Swanton Bomb), Falcon Arrow
Finishing Move: RM Pedigree (Pedigree)
Aussehen: Sein Haar ist wieder schulterlang und noch immer blond. Er trägt noch immer einen Goatee und in Sachen Kleidung noch immer Jeans mit Turnschuhen.
Outfit: Im Ring trägt er weiterhin, wie immer, zu jedem Match ein neues T-Shirt mit einem tagesaktuellen Spruch darauf.
Catchphrase: "Wenn der Kuchen spricht, haben die Krümel Sendepause!"; "And that's a fact!"


Vorgeschichte & Gimmick des Wrestlers

RM wurde in Halle im Osten Deutschlands im Jahre 1979 am 8. Mai zur Welt gebracht. Er ist ein Kind des Wonne Monats Mai. Direkt nach der Politischen Wende begann eine Wende in RM's Leben er wurde Wrestling Fan. Schnell wurde klar das er nicht nur Wrestlingb Fan ist sondern auch selber einer werden will. Er begann das Training unter den Legendären Chris Adams und  wurde ein begnadeter Techniker. Seine erstes Match sollte dann im Jahre 1999 folgen während er damals als reiner Techniker in den Ring stieg entwickelte sich sein Stil immer mehr in den eines X-Divisions Wrestler der aber dank seiner Körpergröße durchaus mit Powerhouses mithalten wenn auch nur kurz. Einen Namen machte sich RM aber nicht durch seine In Ring Leistung sondern durch seine Große klappe mit der er im Wrestling für aufsehen sorgte. Die Vertrags Angebote aus der Ganzen Welt lockten ihn. So Gewann er auf 3 Verschiedenen Kontinenten World Titel(Nord Amerika, Europa und Asien). Bis er dann in die ICW heimisch wurde. Wo er zum ersten mal auf Denis Duval traf. Dort startete ihre große Fehde die sich über Jahre halten sollte. Kurz bevor die ICW aus Finanziellen Gründen schließen sollte kam ein Schicksal reicher Tag im Februar des Jahres 2002 auf RM zu in einen Fallen Icon Match verletzte sich der Kuchen schwer am Rücken und die Doktoren sagten es sei das Ende seiner Kariere. Doch im März 2004 gab es sein lang ersehntes Comeback zuerst in der nCw dann in der XFWA. In der nCw sollte er bis zum ende der nCw auf einen alten bekannten treffen mit dem er sich Blutige Schlachten lieferte... Denis Duval. Höhepunkt seine nCw Karriere war der Gewinn des World Titels.

In der XFWA war seine Zeit von erfolg gekrönt. Er konnte zusammen mit Mystique Angel das Gold der XFWA Tag Team Champions sein eigenen nenn und wurde sogar Nummer 1 Herausforderer auf den North American Title. Leider zwang ihn ein Kreuzbandriss im Linken Knie, den er sich in einen Match gegen Tiger Kid zugezogen hat, zu einer mehr monatigen Zwangspause. Während seiner Pause macht RM etwas womit niemand rechnete er machte Denis Duval das Angebot mit ihn in die XFWA zurück zukehren. Getrieben von dem Gedanken das nur sie gegenzeitig sich das Potenzial raubten und zusammen könnten sie alles schaffen machten sie sich auf die XFWA zu erobern. Sie wären das Alpha ein neu beginn und für alle anderen wäre sie das Omega, das Ende. RM ist immer noch er, er ist immer noch der Kuchen, das bedeutet er reißt sich den Arsch auf im Ring und dafür lieben ihn die Fans. Aber wo er früher nur für sie antrat will er nun auch den unbedingten Erfolg. Er will beweisen dass nur Denis Duval ihm am ganz großen Durchbruch gehindert hat und dass sie zusammen nicht aufgehalten werden können. Und besonders will er beweisen, Team hin oder her das er ein klein wenig besser als Denis Duval ist.

Nach Denis Duval's plötzlich verlassen der XFWA war RM wieder auf sich gestellt. Er wurde von Selbstzweifeln geplagt und war kurz davor seine Karriere zubeenden als eine Besondere Person sein Leben betrat. Veng'a Sotekh. Sotekh brachte RM in die Verbindung mit den Mächten von hastur. Egal ob an diesen Zauber was dran war oder nicht. Das Selbstvertrauen kehrte in den Kuchen zurück. Hoch Motiviert erreichte RM eine Unglaubliche Serie. Er blieb annährend 2 Jahre ohne klare Niederlage durch Pin oder Aufgabe.  Bis ihn erneut das Verletzungspech Heim suchte. Erneut brach eine Alte Rückenverletzung auf die ihn bereits früher für 2 Jahre außer Gefecht setzte. Dank Moderner Operationstechnischen. Waren sein Prognosen Optimistischer als noch zuvor. Nur gab es ein Problem. Die Liga mit der er in einen Vertragsverhältnis stand was am Abgrund. Die XFWA stand vor den Trümmern ihrer Existenz.

Silvaro Entertainment hat das Recht Paket der XFWA an einen Unbekannten Investor verkauft. Was für viele Wrestler der XFWA so etwas wie ihr Geschäftlicher Untergang war. War es für RM die Chance seines Lebens. Die neuen Investoren ernannten ihn zum Commissioner.

Sein erste Ziel war es Spike Blue als World Champion zu entthronen. Was ihn selbst nicht gelang. Sollte ihn mit Hilfe eines Schlagkräftigen Stables beim Letzten XFWA PPV gelingen. Sein Schützling Mad Dog besiegt Spike Blue und wurde Letzter XFWA Champion der Geschichte.

Darauf folgte die Gründung der cWc. Doch nur wenige Wochen nach Gründung der cWc wurden Stimmen laut das RM seine Macht nur für Team RMD ausnutzt. Dies führt dazu das sich ein Teil des Rosters gegen ihn auflehnte. In einen Match gegen Ignacio de Juarez war es dann soweit und RM setzte sein Commissioner Posten auf das Spiel und verlor!


Damit war er nicht nur seinen Posten in der cWc los sondern er war auch Frei für andere Verpflichtungen und so war es nur eine Frage der Zeit das sich die Alte Heimat wieder an ihn wendete. Und man bei No Regrets durften die Fans dann erleben wie RM seine Rückkehr ankündigte.